Erweiterungskörper


Erweiterungskörper
(m)
расширение (поля)

Немецко-русский математический словарь. 2013.

Смотреть что такое "Erweiterungskörper" в других словарях:

  • Erweiterungskörper — In der abstrakten Algebra ist ein Unterkörper eines Körpers L eine Teilmenge , die 0 und 1 enthält und mit den auf K eingeschränkten Verknüpfungen selbst ein Körper ist. L wird dann Oberkörper von K genannt. Das Paar L und K bezeichnet man als… …   Deutsch Wikipedia

  • Algebraischer Abschluss — In der Algebra ist ein algebraischer Abschluss L eines Körpers K ein algebraischer Erweiterungskörper von K, sodass in L alle Nullstellen aller Polynome mit Koeffizienten aus K liegen. Das Auffinden von Nullstellen von Polynomen ist eine wichtige …   Deutsch Wikipedia

  • Nichtstandardanalysis — ist ein Gebiet der Mathematik, das sich mit nicht archimedisch geordneten Körpern beschäftigt. Der wichtigste Unterschied zur normalen Analysis besteht darin, dass in der Nichtstandardanalysis auch unendlich große und unendlich kleine Zahlen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hasse-Witt matrix — In mathematics, the Hasse Witt matrix H of a non singular algebraic curve C over a finite field F is the matrix of the Frobenius mapping ( p th power mapping where F has q elements, q a power of the prime number p ) with respect to a basis for… …   Wikipedia

  • 2-adisch — Für jede Primzahl p bilden die p adischen Zahlen einen Erweiterungskörper der rationalen Zahlen; sie wurden 1897 erstmals von Kurt Hensel beschrieben. Diese Körper werden benutzt, um Probleme in der Zahlentheorie zu lösen, oftmals unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Endlicher Körper — In der Algebra, einem Teilgebiet der Mathematik, ist ein endlicher Körper oder Galoiskörper eine Menge mit einer endlichen Anzahl von Elementen, auf der die Grundoperationen Addition und Multiplikation definiert sind und die alle Eigenschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Galois-Theorie — Galoistheorie ist der Bereich der Algebra, der klassisch die Symmetrien der Nullstellen von Polynomen, das sind die Lösungen (bzw. Wurzeln) der zugehörigen Polynomgleichung, zum Gegenstand hat. Diese Symmetrien werden normalerweise durch Gruppen… …   Deutsch Wikipedia

  • Galoistheorie — ist ein Teilgebiet der Algebra. In klassischer Sicht beschäftigt sich die Galoistheorie mit den Symmetrien der Nullstellen von Polynomen (das sind die Lösungen bzw. Wurzeln der zugehörigen Polynomgleichung). Diese Symmetrien können grundsätzlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Körpererweiterung — In der abstrakten Algebra ist ein Unterkörper K eines Körpers L eine Teilmenge , die 0 und 1 enthält und mit den auf K eingeschränkten Verknüpfungen selbst ein Körper ist. L wird dann Oberkörper von K genannt. Das Paar L und K bezeichnet man als… …   Deutsch Wikipedia

  • Nichtstandard-Analysis — Nichtstandardanalysis ist ein Gebiet der Mathematik, das sich mit nicht archimedisch geordneten Körpern beschäftigt. Der wichtigste Unterschied zur normalen Analysis besteht darin, dass in der Nichtstandardanalysis auch unendlich große und… …   Deutsch Wikipedia

  • Nichtstandard Analysis — Nichtstandardanalysis ist ein Gebiet der Mathematik, das sich mit nicht archimedisch geordneten Körpern beschäftigt. Der wichtigste Unterschied zur normalen Analysis besteht darin, dass in der Nichtstandardanalysis auch unendlich große und… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.